Das Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren, in der Nähe von Ravensburg, auf der deutschen Seite des Bodensees ist das größte Spielzimmer der Welt!  Wer Kinder im Alter von 3 - 10 Jahren hat und mit diesen einen netten Ausflug plant, sollte hier weiterlesen, Familien mit ältere Kindern oder Sehnsucht nach Nervenkitzel sollten sich dagegen lieber ein anderes Ausflugsziel suchen, denn für Kinder über 10 hat der Park nur relativ wenig zu bieten.   Die 25 Hektar große Fläche des Parks ist in verschiedene Themenbereiche unterteilt: Fix & Foxi-Abenteuerland mit einer tollen  Baggergrube, Turbobooten, dem superschnellen Raketenblitz usw., Kunterbunte Spielewelt mit coolen Feuerwehrautos, Helikopter-  Memory, riesiges Spiel- und Bastelparadies etc., Future World mit Aussichtsturm und Galaxy-Racer, Käpt'n Blaubärs Wunderland mit  Pedalobooten, Abenteuerspielplatz usw., Mitmachland mit Mercedes-Benz-Kinderverkehrsschule, einem großen Sandspielplatz mit  jeglichem Sandspielzeug und vielem mehr, Entdeckerland mit dem Alpin-Rafting und zu guter Letzt noch die grüne Oase mit  Traktorfahrt, Ponyreiten, riesen Tierpuzzles, schwäbische Eisenbahn und anderes.  Besonders erwähnenswert ist das riesige Spiel- und Bastelparadies in der Spielegalerie. Hier kann man zum Beispiel die allerneuesten Ravensburger Spiele nach Herzenslust ausprobieren und es wird einem von geschultem Personal alles erklärt. Es wurde auch an die Allerkleinsten gedacht: In einem separaten Raum wurde eine Krabbelecke mit allem was das Babyherz begehrt eingerichtet. Ebenso gibt es eine Kuschelecke für die größeren Kinder wo sie sich in eine riesige Auswahl an Büchern vertiefen können.  Das Preis/Leistungsniveau des Ravensburger Spielelandes ist insgesamt eigentlich gut. Allerdings sollte man bedenken, dass das Spieleland hauptsächlich Attraktionen für Kinder bietet und Erwachsene somit weniger auf ihre Kosten kommen bzw. in der Relation weniger Gegenleistung für den Eintrittspreis bekommen. Hingegen ist das Ravensburger Spieleland einer der wenigen Freizeitparks, der Großfamilien unterstützt: Für Familien mit mindestens drei Kindern wird eine Ermäßigung angeboten.  Das Parken im Spieleland ist leider nicht kostenlos, aber dafür ist ein Teil der Parkplätze im Schatten. Die Restaurants bieten gute Qualität, sind originell gemacht und passend zum jeweiligen Bereich thematisiert. Der ganze Park ist sauber, sehr schön und natürlich angelegt. Die Toiletten sind ebenfalls immer in gutem Zustand. Alle Wege sind aus Kiesel, jedoch trotzdem kinderwagentauglich. Das „Ravensburger Spiele“-Thema wurde im ganzen Park konsequent und familientauglich umgesetzt, beispielsweise finden sich überall bekannte Spiele oder Puzzle in XXL-Format.  Besonders hervorzuheben ist das Personal: Äußerst nett, hilfsbereit und herausragend kinderfreundlich und gehört es zum Besten aller von uns besuchten Parks. Sehr gut gelungen ist dem Spieleland auch die Beschilderung der Attraktionen, denn eventuelle Alters-/Größenbeschränkungen sind auf einen Blick zu erkennen.  Die Shops im Spieleland bieten natürlich eine Menge Ravensburger Markenartikel zum Kauf an, wobei man vor allem im neuen „Schnäppchenzelt“ wirklich sehr günstige „Ravensburger“-Waren erwerben kann. Das Ravensburger Spieleland finden wir empfehlenswert für Familien mit Kindern im Alter zwischen 3 und 10 Jahren. Der wunderschön angelegte und konsequent thematisierte Freizeitpark überzeugt uns und ist auf jeden Fall ein Familienausflug wert. Wer hier allerdings den ultimativen Kick sucht, ist an der falschen Adresse, denn das Schnellste was das Spieleland momentan bietet ist der Fix & Foxi Raketenblitz. 

 

Hunde sind nur an der Leine gestattet.