Slagharen ist ein Ort in Holland und liegt 20 km von der deutsch–holländischen Grenze entfernt. Slagharen heisst auch der Themenpark & Resort, welcher bis heute in Privatbesitz ist. Als kleiner Ponypark vor 48 Jahren gegründet, gehört der Freizeitpark heute mit über 80 Hektar Fläche zu den größeren in Europa. Am Freizeitpark angegliedert bietet Slagharen über 4500 Betten in Bungalows, Luxus Lodges, Wigwams und Caravan-Plätzen an. Abgerundet wird das Angebot mit Erlebnisbad, dem Kinder-Freibad Sunny Beach, Sporteinrichtungen, Grünflächen und über 10 Themenrestaurants.

 

Unterkünfte:
Slagharen bietet verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten an: Im eigenen Caravan auf über 250 Stellplätzen, die alle mit Strom- und TV-Anschluss ausgestattet sind. Die Plätze sind nummeriert und ab ca. 100 qm Größe zu beziehen. Die Sanitäranlagen sind auf neustem Stand und bieten WC und Dusche sowie Abwaschplätze an. Das Chemie-WC kann geleert werden.  Wie ein Indianer schläft man im eigenen Wigwam. Der Wigwam bietet für max. 6 Personen Platz und hat alles, was man im Urlaub braucht: Kleine Kochecke, Wohnbereich und sogar einen TV. Jeder Wigwam verfügt über eine eigene Sanitäreinheit mit WC/Dusche und Waschtisch. Im eigenen Bungalow von einfach bis luxuriös schläft man mitten im Park. Jeder Bungalow bietet Platz für 4 – 6 Personen und bietet alles, was man im Urlaub benötigt. Die Luxus-Lodges sind entsprechend eingerichtet und auf dem neusten Stand.

 

Der Freizeitpark:
Amerika um 1900 oder „Old Town“ ist das Theming von Slagharen. Geht man durch den Park, hat man das Gefühl, inmitten einer amerikanischen Stadt um das Jahr 1900 zu sein. Viele US-Fahnen wehen im Wind und das Treiben auf den Straßen lässt einen tatsächlich wie „anno dazumal“ fühlen. Die über 50 Attraktionen, welche recht gut in den Park integriert wurden, sind zum Teil sehr liebevoll thematisiert worden. Die Attraktionen werden von sehr freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeitern bedient. Besonders hilfsbereit sind die Mitarbeiter gegenüber Kindern und behinderten Menschen. Der Park ist mit einer Monorail erschlossen, zudem besteht die Möglichkeit, den Park in einem Sessellift zu überqueren, was ein tolles Erlebnis ist. Um alle Attraktionen fahren zu können, benötigt man mindestens einen Tag. Das reicht eigentlich nicht, denn der Park hat auch noch Shows zu bieten.

 

Die Shows:
Slagharen setzt auf ein Rundum-Angebot und bietet zur Unterhaltung deshalb hochwertige Shows an. Die American Stunt Show ist ein turbulentes Abenteuer inmitten der Prärie, wo Cowboys und Indianer sich treffen.  Dabei geht es bei dieser atemberaubenden Stuntshow ordentlich rund.  Der American Circus wird in einem authentisch nachgebauten „Zirkuszelt“ vorgeführt. Sogar der Eingangsbereich erinnert an richtiges Zirkus-Feeling. Die Show wird von internationalen Artisten bestritten. In diesem Jahr dies der Magier Sudesh, dass aus Deutschland stammende Zirkustalent Vera und ihr Rhönrad sowie das Top-Artistenduo Ferenczy mit ihrem Todesrad. Durch die rund 40-minütige Show führt ein gutes Comedian-  Duo. Der Besuch vergeht im wahrsten Sinne des Wortes wie im Fluge.  Ab Samstag, den 23. Juli 2011 wird das eigens für Slagharen inszenierte Kindermusical für Geronimo starten.  Die Reporter-Maus nimmt die Gäste auf ihre abenteuerliche Reise mit.  Zur gleichen Zeit bis zum 14. August beginnen auch die Slagharen-Mardi Gras-Paraden – eine Augenweide.  Im 4-D Kino wird zur Zeit der bekannte Film Turtlevision gezeigt.

Bäder:

 

Im Eintrittspreis ist der Besuch des Erlebnisbades inklusive. Das Bad ist optisch als Eislandschaft mit Eisbären und Pinguinen thematisiert worden. Aber keine Angst, das Wasser ist warm. Für kleine Kinder wurde Sunny Beach gebaut, ein sehr schöner Wasserspielplatz, welcher für Kinder bis 10 Jahre ein echtes Erlebnis ist. Die Eltern liegen gemütlich am Pool und haben so ihre Kinder immer im Blickfeld. Ist es ihnen etwas zu heiss, kein Problem: Ein großer Kübel mit Wasser sorgt bei den Eltern für Abhilfe...

 

Gastronomie: 
Über den ganzen Park verteilt gibt es über 10 Restaurants. Slagharen setzt dabei nicht nur auf Fast-Food, obwohl dies natürlich völlig zum Amerika-Theming passen würde. Es gibt ein Steakhouse mit sehr guten Grillgerichten. Besonders empfehlenswert ist das preiswerte Wok-Restaurant in der Main Street. Das Essen wird frisch vor den Augen der Gäste zubereitet und ist ebenso lecker. Das Dinner-Restaurant bietet zudem jeden Abend ein abwechselndes Buffet all inklusive an. Auch dort wird man gut verkostet. Es lohnt sich, einen Blick hinter die Türen der Restaurants in Slagharen zu werfen – oft wird man im Vergleich mit andern Freizeitparks positiv überrascht.

Fazit:
Slagharen bietet für alle Altersklassen etwas an. Optimal vergnügen sich Kinder bis 14 Jahre – ein echtes Abenteuer, auffallend sind die vielen Familien, welche hier alles finden, was es für einen Familienurlaub braucht.  Selbst Senioren fühlen sich wohl im Park, denn es gibt auch für diese Altersklasse einiges zu erleben.  Besonders schön ist die Atmosphäre, welche wirklich überall zu spüren ist. Auch der sehr schöne Baum- und Blumenbestand wird stetig gepflegt. Auch bei Regen wird es dank der verschiedenen Shows nicht sofort langweilig in Slagharen. „Slagharen is cool“ – hört man die Kinder im Park rufen. Das versteht man auch, wenn man nicht holländisch kann. Eine Reise lohnt sich auf jeden Fall.

-------------------------------------------------------------------------

Hunde sind an der Leine gestattet.